Back to the normal LIFE

Wie lange ist mein letzter Blogeintrag her? 3 Wochen? Es kommt mir vor wie eine Ewigkeit! Ich liebe es zu bloggen und ich muss sagen, dass ich es richtig vermisst habe. Aber nun bin ich zurück mit jede Menge neue Ideen und höchster Motivation! 


Der Grund für meine Abstinenz war im allgemeinen eigentlich die Schule. Bei mir geht es nun in die entscheidende Phase und ich merke, dass das stundenlange lernen an meinen Nerven zieht. Wenn ich aus der Schule komme, bin ich meistens sehr erschöpft. Das ich danach noch für zwei bis drei Fächer lernen und Hausarbeiten machen muss, ist nicht gerade angenehm. Um es kurz zu sagen: Es ist der blanke Horror! 
Aber ich bin ein viel zu ehrgeiziger Mensch um aufzugeben! Viele Jahre Leistungssport haben mir gezeigt, was es wirklich heißt, mit Stress umgehen zu können. Ich finde es sehr wichtig, dass man sich vom Stress nicht alles versauen lässt. Jeder hat mal anstrengende Phasen in seinem Leben, aber man sollte versuchen, sich mit diesen zu arrangieren und nach vorne blicken, in eine chillige und absolut stressfreie Zeit. 
Um den Strapazen aus dem Weg zu gehen, schwelge ich gerne in Erinnerungen. Ich glaube ihr könnt es schon gar nicht mehr hören, aber ich wünschte ich könnte den Sommer erneut erleben. Ich selber merke auch, dass ich viel ausgeruhter und auch ausgeglichener war als jetzt. Wieso kann das Leben nicht immer so sein? 
Ich habe mir für euch 2 Tipps überlegt, die ich euch helfen können, in anstrengenden Phasen besser klar zu kommen und eure schöne Ausstrahlung beizubehalten.

Tipp No.1 ist, euch einfach mal eine Auszeit zu gönnen, auch wenn diese bloß ein paar Stunden beträgt. Euer Gehirn kann nicht 24/7 millionen von neuen Informationen aufnehmen. Schaut eine Folge eurer Lieblingsserie, lest ein Buch oder kocht etwas. 
Tipp No.2: Stress laugt einen ziemlich aus. Ich persönlich bin meistens ziemlich antriebslos. Was mir immer hilft ist Powernapping. Das bedeutet, dass ihr 10-15 Minuten schlaft. In einer viertel Stunde fallt ihr nicht in den Tiefschlaf, sondern ihr schlaft nur - wie soll ich es sagen - oberflächlich. Wichtig ist aber, dass ihr nicht länger als 15 Minuten schlaft, denn sonst seit ihr beim Erwachen noch kaputter als vor dem schlafen gehen.

Bald fängt in Paris die Fashion Week an. Ich persönlich liebe die Fashion Week! All die coolen Outfits, Shows, Designer und Locations. Und nicht zu vergessen: die wundervollen Städte, in denen die Fashion Weeks ablaufen. Ich würde alles dafür tun, um mal bei einer solchen Fashion Week mit dabei zu sein. Es ist toll Leute kennen zu lernen, die genauso modebegeistert sind, wie man selbst. Auf jeden Fall bin ich gespannt, was für ausgefallene Sachen und Locations die Designer sich dieses mal ausgedacht haben. Und die wichtigste Frage ist doch: Welche neuen Trends kommen vom Laufsteg direkt in die Läden? 
Eure Michelle
____________________________________

How long ago was my last blog post? 3 weeks? It seems to me like an eternity! I love blogging and I have to say that I've missed it very much. But now I'm back with lots of new ideas and high motivation!

The reason for my abstention was actually the school. Now is the time where I'm entering a decisive phase and I realize that the hours spent learning is really tugging on my nerves. When I come home from school, I'm usually very exhausted. Then I still have to learn for two to three subjects and do my homework and this is not very pleasant. To put it briefly: It is pure horror!
But I'm way too ambitious to give up! Many years of competitive sports have shown me what it really means to be able to deal with stress. I think it's very important that you realize stress shouldn't take over your life. Everyone has exhausting phases in their lifes, but we should try to be fine with this and also that we look forward to more chilling and stressfree times in our lifes. 
It's best not to think about the stress, so I like to remember my summer again and again, because it was one of the best times in my life. I'm pretty sure you can't hear it anymore, but I wish I could relive my summer. For me I notice that I was way more rested and more balanced than now. Why can't life be like this all the time? 

Tip no.1 is to give yourself time to rest, even if you only have some hours. Your brain is not able to work 24/7 and it can't get million of new informations all the time. Watch an episode of your favourite TV show, read a book or cook something. 
Tip no.2: Stress is very annoying. For me, I'm very unpowered. What is helping me and what I can highly recommend to you is powernapping. It means that you sleep 10 to 15 minutes. In 15 minutes you don't sleep too deep, but more - how can I say it - superficial. Important is that you nevver sleep longer than 15 minutes, because you will be more exhausted when you wake up than you were when you fall asleep. 

Soon there will be the fashion week in Paris. I really really love fashion week! All the cool outfits, shows, designer and breathtaking locations. And not to forget: the wonderful city where the fashion weeks take place. I would do anything to be there! It is great to meet people who are as much interested in fashion as you are. In general I'm very excited which unusual things the designer chose this time. The most important question is: Which trends will come from the catwalk straight into the stores? 
Yours Michelle

Bikinioberteil: H&M | Top: Urban Outfitters | Hose: H&M | Armband: Fossil


Top: Urban Outfitters | Hose: Forever21 | Armband: Fossil





Share this:

ABOUT THE AUTHOR

Hello We are OddThemes, Our name came from the fact that we are UNIQUE. We specialize in designing premium looking fully customizable highly responsive blogger templates. We at OddThemes do carry a philosophy that: Nothing Is Impossible