WEEKLY REVIEW #1


In letzter Zeit habe ich bei einigen Bloggern Wochenrückblicke lesen dürfen. Diese finde ich unglaublich interessant, weil man schnell und kompakt viel über das Leben und den Alltags des Bloggers erfahren kann. Also dachte ich mir, schreibe ich auch mal eine Review zu meiner letzten Woche. Der Post ist in mehrere Kategorien aufgeteilt und ich würde sagen wir legen einfach los:

Geschafft: Die erste Schulwoche nach den Sommerferien. Für mich ist es jetzt das letzte Schuljahr, dementsprechend eigentlich ziemlich kurz. Trotzdem muss ich unglaublich viel Motivation aufbringen, um schulisches zeug zu erledigen. Aber wem geht das nicht so?!

Geliebt: Meine Freunde. Okay, ich weiß, seine Freunde liebt man immer, aber gerade in letzter Zeit brauche ich sie und wir verbringen sehr viel Zeit miteinander. Wir haben immer so viel Spaß und da wird die Schulzeit doch gleich erträglicher. 

Gesehen: 'Clueless'. Den Film habe ich ungefähr schon tausend Mal gesehen, aber trotzdem bleibt es einer meiner Lieblingsfilme. Also wenn ihr ihn noch nicht gesehen habt, dann schaut ihn euch auf jeden Fall an.
Außerdem noch Olympia. Meine Lieblingssportart ist das Turnen (ich habe ja selbst geturnt) und ich gucke auch sehr gerne Leichtathletik. Was seht ihr am liebsten?

Gelacht: Über meine Lehrer, mit und über meine Freunde, über mich - ich lache eigentlich ständig über irgendetwas, was mich amüsiert. Ich schaffe es gar nicht, einen Moment auszupicken, den ich am lustigsten fand. 

Geärgert: Über das mega miese Wetter. Es ist Mitte August, also Hochsommer, und mein ständiger Begleiter ist der Regenschirm. Ich hoffe sehr, dass jetzt endlich mal wieder hochsommerliche Temperaturen erscheinen, ansonsten müsste ich mir ernsthaft überlegen in ein wärmeres Land auszuwandern. 

Gegessen: Indisch. Nichts geht über gut gemachtes Chicken Curry! 

Fazit: Die Woche war anstrengend, denn nach sechs Wochen Nichtstun wirkt die Schule wie ein lästiges Anhängsel. Nichts desto trotz muss ich mich durchbeißen, um meine schulische Laufbahn gut zu Ende zu bringen. Und das ist auch mein Tipp an euch: Haltet durch - egal bei was. Am Ende lohnt es sich ja doch meist und die Zeit vergeht wie im Flug!
Michelle
______________________________________________

The last weeks I've read some weekly review from some bloggers. I think they are really interesting, because you can learn so much about the everyday life of the blogger in a fast and compact way. So, I thought I could also write a review to my last week. The post is divided into different catagories and I would say, let's start:

What I've done: The first week of school after the summer break. For me, it's the last year of school, so it is actually really short. Nevertheless I still have to find my motivation. But I think you guys can understand me?!

What I've loved: My friends. Okay, I know that you always ove your friends, but especially in the last time I needed them very much and we spent much time together. We always have a lot of fun and school is also way better with them.

What I've seen: 'Clueless'. I've seen this movie about thousand times, but it's still one of my favourite movies. I could watch it over and over again, so if you haven't seen it, watch it!
I also watched Olympia. My favourite sport is gymnastics (I did gymnastics on my own) and I also like track and field athletics. What do you like most?

What I've laughed about: About my teachers, about and with my friends, about me - I laugh all the time. I cannot really think about one moment that was the funniest.

What I've been angry about: The bad weather. It's August, midsummer, and I always need to carry an umbrella with me. I hope that it will get warmer the next days, otherwise I have to think about emigrating. 

What I've eaten: Indian food. There's nothing more beautiful than a good Chicken Curry!

Summery: The week was hard, because after six weeks of doing literally nothing, school is like an annoying appendage. Nevertheless I have to come through that year, so that I'll have a good ending of my school timeline. And that's also my tip for you: Keep going - no matter what! In the end you will see that it's worth it and time will pass quickly. 
Michelle

Hose: H&M | Bluse: Reserved | Tasche: Pull and Bear




Share this:

ABOUT THE AUTHOR

Hello We are OddThemes, Our name came from the fact that we are UNIQUE. We specialize in designing premium looking fully customizable highly responsive blogger templates. We at OddThemes do carry a philosophy that: Nothing Is Impossible